Zum Hauptinhalt springen
Menü

Die Kaminsanierung im Landschaftspark vor Abschluss

Seit drei Jahren saniert das Team der Bauhütte im Landschaftspark Duisburg-Nord die in der Nacht rot, grün und blau strahlenden Kamine. Um Erhalt und Verkehrssicherheit der Schlote zu gewährleisten, werden Mauerwerk und Fugen saniert. Jetzt nähern sich die Arbeiten ihrem Abschluss, denn das weithin sichtbare Gerüst am dritten und letzten Kamin wird von 80 Metern bis auf eine Höhe von 40 Metern zurückgebaut.

In 40 Metern geht es weiter mit den Arbeiten. Im November soll die Sanierung abgeschlossen sein. Die Kamine waren durch Wind, Wetter und Alter geschädigt. Eine verpflichtende Bauwerksprüfung hatte die Probleme aufgedeckt.

Die Hauptaufgabe der Duisburg Kontor Hallenmanagement GmbH im Landschaftspark Duisburg-Nord besteht im Erhalt der denkmalgeschützten Hochofenanlage und die insgesamt drei Kamine gehören zu den prägenden Elementen der Hochofenkulisse im Park. Nach dem Abschluss der Arbeiten werden dann auch die Lichtringe wieder installiert.

Mit durchschnittlich einer Million Besuchern pro Jahr gehört der Landschaftspark Duisburg-Nord zu den beliebtesten Natur- und Kulturlandschaften in Nordrhein-Westfalen. Seit 1994 ist die rund 180 Hektar große Industriebrache als Multifunktionspark neuen Stils rund um die Uhr und bei freiem Eintritt geöffnet. Im Zentrum steht ein stillgelegtes Hüttenwerk, in dessen Anlagen Industriegeschichte, Freizeitgestaltung, Kultur- und Firmenveranstaltungen, Lichtkunst und Naturerleben zu einem Gesamtkonzept zusammenfinden.

Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist ein Geschäftsbereich der Duisburg Kontor Hallenmanagement GmbH.

Weiterleitung zur Website des Duisburg Kontor