Zum Hauptinhalt springen
Menü

Sommerferien-Aktion im Landschaftspark ein Erfolg

So konnten Familien den Landschaftspark in den Sommerferien zum Beispiel bei der „Großen GPS-Schatzsuche mit Edgar“ entdecken. Mit einem geliehenem GPS-Gerät oder dem eigenen Mobiltelefon ging es spielerisch durch den Park. Insgesamt 719 Kinder und 501 Erwachsene nutzten das Angebot. Im Vorjahr waren es noch 270 Kinder und 153 Begleiter gewesen und 2019 kamen 225 Kinder und 162 Begleiter.

In Herbstferien fliegt Kuschel-Edgar daher weiter: Von Freitag, 8. Oktober bis Sonntag, 24. Oktober können Gäste des Landschaftsparks wieder an der „Großen GPS-Schatzsuche mit Edgar“ teilnehmen. Für alle begleitenden Erwachsenen ist die Aktion dann wieder kostenfrei.

Seit 2017 ist die Zwergfledermaus Edgar das offizielle Maskottchen im Landschaftspark. Edgar verkörpert eine von unzähligen Zwergfledermäusen, die in dem stillgelegten Hüttenwerk ein Zuhause gefunden haben und soll den kleinen Gästen helfen, das Gesamtkonzept des Multifunktionsparks zu verstehen.

Mit durchschnittlich einer Million Besuchern pro Jahr gehört der Landschaftspark Duisburg-Nord zu den beliebtesten Natur- und Kulturlandschaften in Nordrhein-Westfalen. Seit 1994 ist die rund 180 Hektar große Industriebrache als Multifunktionspark neuen Stils rund um die Uhr und bei freiem Eintritt geöffnet. Im Zentrum steht ein stillgelegtes Hüttenwerk, in dessen Anlagen Industriegeschichte, Freizeitgestaltung, Kultur- und Firmenveranstaltungen, Lichtkunst und Naturerleben zu einem Gesamtkonzept zusammenfinden. Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist ein Geschäftsbereich der Duisburg Kontor Hallenmanagement GmbH.

Weiterleitung zur Website des Duisburg Kontor