Zum Hauptinhalt springen
Menü

Landschaftspark bekommt eigene Fashion-Marke

In Zusammenarbeit mit dem Duisburger Label „Stahlkind Steel Fashion“ – bekannt für Shirts in dem typischem Ruhrgebiets-Lokalkolorit – präsentiert der Landschaftspark Duisburg-Nord seine eigene Fashion-Marke. Die neue gemeinsame Marke trägt den Namen „Hochofen 5“ und bezieht sich auf die beliebte Aussichtsplattform im Landschaftspark Duisburg-Nord. Zum Start werden sieben T-Shirt-Motive präsentiert, die die Highlights des Landschaftsparks in Stahlkind-typischem Stil zeigen: Monumental und farbenfroh.

Auf die Idee, ein gemeinsames Label auf die Beine zu stellen, kamen Stahlkind und das Team des Landschaftsparks im Rahmen der Veranstaltung „Extraschicht - Nacht der Industriekultur 2019“, die gleichzeitig das große Fest zum 25-jährigen Jubiläum des Parks war. Zu diesem Geburtstags-Event entwickelte Stahlkind damals ein Sondershirt für den Landschaftspark, das auf große Beliebtheit stieß. Die gemeinsame Marke soll nun die Fortsetzung dessen und gleichzeitig der Startschuss für ein breites Souvenirangebot aus Accessoires und hochwertigen Textilien des Landschaftsparks sein.

Ab dem 14.08.2021 ist die neue Marke „Hochofen 5“ hier erhältlich:

Landschaftspark Duisburg-Nord, Emscherstraße 71, 47137 Duisburg

Laden Stahlkind, Potmannstraße 1, 47239 Duisburg
Internetshop www.stahl-kind.de

Die Stahlkind-Gründer Christian Dorscheid, Sven Reimann und Christian Bruckschen - Kumpels seit der Schule - betreiben das Label Stahlkind Steel Fashion seit 2016 nebenberuflich. Nicht ohne Grund haben sie sich dem Thema Stahl gewidmet: Sie kommen aus Rheinhausen, einem Duisburger Stadtteil mit 50000 Einwohnern, der von der Krupp-Hütte dominiert wurde. Als Kinder im Schatten der Hochöfen aufgewachsen, wurden sie Zeuge des langen Arbeitskampfes Ende der Achtziger und erlernten die Werte der Stahlarbeiter: Zusammenhalt, Rückgrat zeigen und "Herz auffe Zunge".

Mit durchschnittlich einer Million Besuchern pro Jahr gehört der Landschaftspark Duisburg-Nord zu den beliebtesten Natur- und Kulturlandschaften in Nordrhein-Westfalen. Seit 1994 ist die rund 180 Hektar große Industriebrache als Multifunktionspark neuen Stils rund um die Uhr und bei freiem Eintritt geöffnet. Im Zentrum steht ein stillgelegtes Hüttenwerk, in dessen Anlagen Industriegeschichte, Freizeitgestaltung, Kultur- und Firmenveranstaltungen, Lichtkunst und Naturerleben zu einem Gesamtkonzept zusammenfinden. Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist ein Geschäftsbereich der Duisburg Kontor Hallenmanagement GmbH.

Die Corona-Regeln und weitere Informationen immer aktuell unter www.landschaftspark.de

Weiterleitung zur Website des Duisburg Kontor