Zum Hauptinhalt springen
Menü

Vergissmeinnicht

Neun Jahre nach der Schließung des Hüttenwerkes am 4. April 1985 wurden im Sommer 1994 erste Teilbereiche des Landschaftsparks Duisburg-Nord für die Öffentlichkeit freigegeben. Seitdem ist in 25 Jahren bis heute schon viel passiert. Das Hüttenwerk wandelte und entwickelte in eine einmalige und faszinierende Natur- und Kulturlandschaft. Millionen Menschen aus der ganzen Welt haben den Park besucht. In diesem sehr lebendigen und vitalen Areal ist daher auch von vielen kleinen und großen Geschichten zu erzählen. Einige dieser Vergissmeinnicht und Highlights aus den ersten 25 Jahren Landschaftspark Duisburg-Nord sind nicht nur Erinnern und manchmal auch zum Schmunzeln in einer kleinen Broschüre zusammengetragen. Viel Spaß beim Lesen.

Downloads

Weiterleitung zur Website des Duisburg Kontor