Zum Hauptinhalt springen
Menü

So viele Besucher kamen im ersten Halbjahr

Der Landschaftspark Duisburg-Nord zieht Bilanz für das erste Halbjahr 2019 und verbucht für die Monate Januar bis Juni einen neuen Spitzenwert. Insgesamt 612.058 Gäste nutzen das erste Halbjahr für einen Besuch in dem stillgelegten Hüttenwerk. Im vergangenen Jahr kamen 571.408 Besucher im selben Zeitraum.

Bereits das erste Halbjahr 2018 wies eine Steigerung von 16 Prozent zum ersten Halbjahr 2017 auf.

Im Landschaftspark begünstigten attraktive Veranstaltungen, wie die Photo+Adventure, das Traumzeit Festival und die ExtraSchicht, besondere Aktionen und der anhaltende Sommer darüber hinaus die positive Entwicklung.

Im Ausblick auf die zweite Jahreshälfte, freut sich das Team des Landschaftsparks auf weitere Highlights: die RuhrTriennale (21.08.-29.09.), das Street Food Festival (28.-29.09.) sowie den schauinsland-reisen Lichtermarkt (29.11.-01.12.).

Weiterleitung zur Website des Duisburg Kontor