Specials

Sonderführungen 2017

Die Große GPS – Schatzsuche mit Edgar

Ab sofort können Familien den Landschaftspark Duisburg-Nord bei der „Großen GPS-Schatzsuche mit Edgar“ entdecken. Wo einst das Eisen durch die Gießhallen des Werkes floss, wird heute mit moderner Technik nach verborgenen Schätzen gesucht. Die Kombination aus der Suche von Orten mittels GPS-Koordinaten und dem Lösen von teils kniffeligen Aufgaben macht diese Expedition durch das alte Hüttenwerk zu einem abwechslungsreichen Spaß für Familien mit Kindern. Das Maskottchen des Parks, eine Zwergfledermaus namens Edgar, steht den Teilnehmern dabei zur Seite. Ob Teilnehmer die Route mit eigenem GPS-Gerät oder mit unseren Mietgeräten erforschen, bleibt selbst überlassen. Bei der Bestellung kann zwischen zwei Roadbooks mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gewählt werden. Als Belohnung winkt auf jeden Fall ein Schatz, der etwas mit dem Landschaftspark und dem Hüttenwerk zu tun hat.

Aktionszeitraum: 
21. Oktober bis einschließlich 5. November 2017

Dauer:
ca. 2 bis 3 Stunden

Preis:
9,50 € pro Kind, Schatz je Kind inklusive
38,00 € max. vier Kinder, Schatz je Kind inklusive
15,00 € Miete pro GPS-Gerät
Begleitende Erwachsene frei

Zwei verschiedenen Routen / Schwierigkeitsgrade:
Gelbe Route geeignet ab 6 Jahren
Blaue Route geeignet ab 12 Jahren

Termine: 
individuell täglich durchführbar zu den Öffnungszeiten des Besucherzentrums:

Montag bis Freitag: 9 bis 18 Uhr
Samstag, Sonntag und feiertags: 11 bis 18 Uhr

Voranmeldung empfohlen, bei Anmietung eines GPS-Geräts unbedingt erforderlich.

Anmeldung:
Telefon: +49 (0) 203 42 919 19
Email: counter@tour-de-ruhr.de
Online: www.tour-de-ruhr.de

Hinweis:
Diese Rallye wird auch in englischer und französischer Sprache angeboten (Fremdsprachenzuschlag: 5,00 € pro Person).

 

Hinter verschlossenen Türen

Wir schließen Ihnen auf! Früher durften nur Mitarbeiter des Meidericher Hüttenwerks das Werksgelände betreten. Heute ist das Industriedenkmal frei begehbar. Trotzdem bleibt dem Besucher so manche Tür verschlossen. Auf einer 3-stündigen Exklusivführung erkunden Sie die Schaltzentrale und erhalten Einblick in alte ungenutzte Werkshallen. Außerdem laden wir Sie zu einer Getränkepause ein.

Die Führung wird mit maximal 18 Personen durchgeführt.

Termine:
Sonntag, 01.10.2017
Sonntag, 05.11.2017
Sonntag, 03.12.2017

jeweils um 10 Uhr und um 14 Uhr.

Dauer:
ca. 3 Stunden

Preis:
25,50 Euro pro Person

Teilnehmer:
max. 18 Teilnehmer pro Termin

Leistung:
Exklusivführung durch den Landschaftspark (Gelände und Gebäude) und Getränkepause

Buchung:
Telefon: +49 (0) 203 42 919 19
Email: counter@tour-de-ruhr.de
Online: www.tour-de-ruhr.de

Hinweise:
Diese Sonderführung wird nur in deutscher Sprache angeboten und ist für die angegebenen Sondertermine je nach Verfügbarkeit auf Anfrage buchbar.


Fackelführung - Extra scharf!

"Kommse vonne Schicht, wat schönret gibt et nich als wie Currywurst". Das wusste schon Herbert Grönemeyer. Auch für Schimanski war die scharfe Wurst der krönende Abschluss seiner Ermittlungsarbeiten. Anknüpfend an diese berühmten Vorbilder bieten wir in diesem Jahr zur Feier des 20-jährigen Parkbestehens an vier ausgewählten Sonderterminen unsre beliebte Fackelführung mit anschließendem Currywurstessen an. Denn was gibt es Besseres, als nach einer Besichtigung von Gießhalle, Bunkertaschen & Co. eine extra leckere Currywurst mit Brötchen zu essen?

Termine:
Sonntag, 08.10.2017
Sonntag, 19.11.2017

jeweils um 18 Uhr und um 18:30 Uhr

Dauer:
ca. 2 Stunden

Preis:
16,50 Euro pro Person

Teilnehmer:
min. 60 Teilnehmer pro Termin

Leistung:
Fackelführung durch den Landschaftspark
einen Portion original Ruhrfeuer Gourmet Currywurst mit Brot
und ein Pilsbier (0,33l) pro Person (auch alkoholrei).

Buchung:
Telefon: +49 (0) 203 42 919 19
Email: counter@tour-de-ruhr.de
Online: www.tour-de-ruhr.de

Hinweis:
Diese Sonderführung wird nur in deutscher Sprache angeboten und ist für die angegebenen Sondertermine am je nach Verfügbarkeit auf Anfrage buchbar.

 

Fackelführung mit Glühweinumtrunk

Bei einer Fackelführung mit einem ehemaligen Hüttenwerker durch den winterlichen Landschaftspark Duisburg-Nord entdecken Teilnehmer Torpedopfannenwagen, Tagesbunker, Torhaus und Co. und erfahren aus erster Hand, was es bedeutete in einem Hochofenwerk zu arbeiten. Die anschließende Einkehr ins Hauptschalthaus zum Glühweinumtrunk mit Gebäck, lädt ein, das Gelernte gemütlich Revue passieren zu lassen.

Bitte tragen Sie bequeme und wetterfeste Schuhe/Kleidung. 
Bringen Sie eine Taschenlampe mit!

Termine:
Sonntag, 03.12.2017 um 16:30 Uhr
Sonntag, 10.12.2017 um 16:30 Uhr
Sonntag, 17.12.2017 um 16:30 Uhr

Dauer:
ca. 2 Stunden 

Preis:
12,00 Euro pro Person

Teilnehmer:
min. 2 Teilnehmer und max. 20 Teilnehmer pro Termin

Leistungen: 
Fackelführung,1 Becher Glühwein 0,2l (wahlweise mit oder ohne Alkohol)

Buchung:
Telefon: +49 (0) 203 42 919 19 
Email: counter@tour-de-ruhr.de
Online: www.tour-de-ruhr.de

Hinweise: 
Diese Sonderführung wird nur in deutscher Sprache angeboten und ist für drei Sondertermine im Dezember je nach Verfügbarkeit buchbar.

weiterempfehlen: