Kraftzentrale

Imposantes Volumen

In der 170 Meter langen und 35 Meter breiten Kraftzentrale wurde früher viel Wind gemacht und heiße Luft produziert, denn in der Kraftzentrale versorgten Großmaschinen die Hochöfen mit vorgeheizter Luft, dem so genannten Hochofenwind. Zugleich wurde hier der Strom für das Werk und die benachbarte Siedlung gewonnen. Seit 1997 – durch Umbau modernisiert – ist die Großhalle nun ein Ort imposanter Veranstaltungsort.

weiterempfehlen:

Impressionen

Klicken Sie auf eines der Bilder, um es sich im Vollbildmodus anschauen zu können!

  • © Thomas Berns
  • © Thomas Berns
  • © Thomas Berns
  • © Siegfried Dammrath
  • © Siegfried Dammrath
  • © Thomas Berns

Weiterführende Informationen