Gießhalle

Wo das Feuer wohnt

In den ehemals brandheißen Gießhallen eins, zwei und drei traf das flüssige Roheisen aus den Hochöfen wieder auf die Außenwelt, um weiterverarbeitet zu werden.

Heute fließt kein geschmolzenes Roheisen mehr über den feuerfesten Boden. Feuer und Leidenschaft kommen hier nur noch von den Menschen, die die vielfältigen Hallen für noch vielfältigere Veranstaltungen und kulturelle Projekte nutzen. Konzerte oder Theateraufführungen gehören dabei genauso zum Programm wie abenteuerlustige Kletterer und wissenshungrige Besucher.

Duisburgs Sommerkino lockt Jung und Alt in die durch ein spezielles Folienkissendach geschützte Gießhalle 1. In Gießhalle 2 beginnt der Höhenparcours „Expedition Stahl“ und die in ihrem Urzustand belassene Gießhalle 3 am Hochofen 5 ist Haltepunkt vieler Führungen durch den Park.

weiterempfehlen:

Impressionen

Klicken Sie auf eines der Bilder, um es sich im Vollbildmodus anschauen zu können!

  • © power-ruhrgebiet GmbH
  • © planinghaus architekten
  • © planinghaus architekten
  • © Thomas Berns
  • © Thomas Berns
  • © Thomas Berns

Weiterführende Informationen